Asyntra

Scientific Director: Gudrun Klinker

Contact Person(s): Frieder Pankratz

In industrial collaboration with:
Advanced Realtime Tracking GmbH

 

Start: 1 November 2009
End:

31 October 2011

 

Keywords

Keywords: Industrial Augmented Reality, Sensing

 

 

Abstract

A.R.T. ist ein führender Hersteller von IR-optischen Trackingsystemen für den professionellen Einsatz (www.ar-tracking.de). Ein wichtiges Einsatzgebiet von A.R.T. Trackingsystemen ist hierbei die Verfolgung und virtuelle Abbildung von Bewegungen von Personen, welche u.a. dazu verwendet wird, um ergonomische Untersuchungen durchzuführen. Diese Messaufgabe wird häufig durch Verdeckungen erschwert („line of sight Problem“). Das bisher übliche („globale“) Trackingsystem wird durch eine größere Anzahl sog. Kleiner Kameras ergänzt. Unter Kleinen Kameras sollen hier verschiedene preisgünstige Kameras verstanden werden, wie z.B. USB-Kameras oder Mobiltelefone mit Kamera-Funktion, die Messdaten auch drahtlos übertragen können. Diese Kleinen Kameras werden so angeordnet, dass sie die vom globalen Tracking schlecht einsehbaren Bereiche des Messvolumens betrachten und so auch dort ein zuverlässiges, genaues Tracking ermöglichen. Durch entsprechende automatisierte Routinen werden die Positionen dieser Kameras sozusagen im Betrieb („on the fly“) eingemessen. Damit diese Kleinen Kameras in das globale Trackingsystem eingebunden werden können, müssen die Tracking-Algorithmen so ergänzt werden, dass asynchrone Beobachtungen korrekt verarbeitet werden können. Damit können schnell ad-hoc-Setups realisiert werden, die auch in schlecht einsehbaren Bereichen zuverlässig und genau tracken können.

 

 

 

Pictures

 

 

Videos

 

 

Publications

 

 

Team

Contact Person(s)

Working Group

 
 
 
 

 

Location

 

Technische Universität München
Institut für Informatik / I16
Boltzmannstr. 3
85748 Garching bei München

Tel.: +49 89 289-17058
Fax: +49 89 289-17059



Please contact Frieder Pankratz for available student projects within this research project.