Foto von Yannick Stade

Yannick Stade, M.Sc.

Technische Universität München

Informatik 2 - Lehrstuhl für Sprachen und Beschreibungsstrukturen in der Informatik (Prof. Seidl)

Postadresse

Postal:
Boltzmannstr. 3
85748 Garching b. München

Forschung

Interessen

  • Optimierung von Compilerstrukturen und Entwurf von Programmiersprachen für das Quantencomputing
  • Verifikation von Fixpunkt-Algorithmen mit Beweisassistenten wie Isabelle
  • Sprachtheoretische Eigenschaften von Graphenerweiterungsgrammatiken, die Hyperkanten-Ersetzungsgrammatiken ähnlich sind

Publikationen

  • Y. Stade, ‘Language Theoretic Properties of Graph Extension Languages: An Investigation of Graph Extension Grammars with Context Matching and Logic’, Thesis, 2022. [pdf]

Lehre

Abschlussarbeiten

Wenn du dich für eines meiner Forschungsgebiete interessierst, kannst du dich gerne an mich wenden. Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass das Thema zu dir als Student*in passt und für unsere Forschung von Bedeutung ist. Daher gibt es keine Liste mit verfügbaren Themen. Stattdessen werden wir gemeinsam in einem kurzen Gespräch ein passendes Thema finden. Ein kleiner Hinweis: Für Arbeiten zur Optimierung von Compilerstrukturen für das Quantencomputing sind keine Vorkenntnisse im Bereich des Quantencomputings erforderlich. Es gibt auch viele mögliche Themen, die du ohne ein tiefes Verständnis von Quantencomputern bearbeiten kannst.